Omega-News

April 28, 2008

Schutz der menschlichen Gesundheit vor elektromagnetischen Strahlungen

Filed under: EMF — omeganews @ 9:42 pm

Internationale Petition zur Unterstützung BioInitiative :
Schutz der menschlichen Gesundheit vor elektromagnetischen Strahlungen

– SWR-reportage BioInitiative AEE : Bei Anruf Hirntumor ?(video).

Advertisements

Puces RFID Ethique et Santé

Filed under: RFID — omeganews @ 5:33 pm

RTBF Question à la une : ” Puces RFID Ethique et Santé “ (extraits vidéo HD 16’)
dont une reportage concernant l’hôpital de Neuilly-sur-Seine . . .

RNCNIRP-Stellungnahme zu möglichen Einflüssen elektromagnetischer Felder von Mobilfunkgeräten auf Kinder und Jugendliche

Filed under: Science and Mobile Radio - Wissenschaft zu Mobilfunk — omeganews @ 10:49 am

Laut einer Meldung des russischen Nachrichtenportals “C-News” haben Experten des Russischen Nationalen Komitees zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung (Russian National Committee on Non-Ionizing Radiation Protection, RNCNIRP) erklärt, dass Mobilfunkgeräte eine Gefahr für Kinder und Jugendliche darstellten. Die Resolution beinhaltet die Ansichten führender russischer Experten für Hygiene und Radiobiologie nicht-ionisierender Strahlung. Oleg Grigoriev, Direktor des Zentrums für Elektromagnetische Sicherheit und stellvertretender Vorsitzender des RNCNIRP, berichtet, das RNCNIRP beabsichtige bis zum Ende des Monats Mai 2008 spezielle Empfehlungen für den Gebrauch von Mobilfunkgeräten durch Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre auszuarbeiten.
http://eng.cnews.ru

Aus: FGF-Infoline vom 24.04.2008
Der Forschungsgemeinschaft Funk e.V. (FGF), gehören alle deutschen Mobilfunkbetreiber an.

http://omega.twoday.net/search?q=RNCNIRP
http://omega.twoday.net/search?q=Grigoriev

Ärztekammer für Wien: 10 medizinische Handy-Regeln neu aufgelegt

Filed under: Mobile Radio - Mobilfunk — omeganews @ 10:35 am

Die Wiener Ärztekammer hat in einer vierten und aktualisierten Auflage ihr Plakat “Strahlende Informationen: 10 medizinische Handy-Regeln” neu aufgelegt. “Wir haben die Leitlinien zu einem sorgsamen Umgang mit Mobiltelefonie den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst. An der grundsätzlichen Besorgnis hinsichtlich möglicher Langzeitschäden durch übermäßiges Telefonieren mit dem Handy hat sich jedoch nichts geändert”, so Erik Huber, Referent für Umweltmedizin der Ärztekammer für Wien und Begründer der “10 medizinischen Handy-Regeln”.
http://www.aekwien.or.at

Aus: FGF-Infoline vom 24.04.2008
Der Forschungsgemeinschaft Funk e.V. (FGF), gehören alle deutschen Mobilfunkbetreiber an.

Ärztekammern und Mobilfunk
http://omega.twoday.net/stories/1104181/

Create a free website or blog at WordPress.com.